Zertifikatspflicht Nicht mit uns

Lieber Gast

Während der Zeit der Zertifikatspflicht halten wir für Sie den Garten und die Terrasse offen.
Bei uns sind alle willkommen, ohne Massnahmen für Sie. Wir halten uns an das verlangte Schutzkonzept von Bund & Kanton für den Aussenbereich..

Die Innenräume, wie Restaurant und Saal, bleiben geschlossen.

Die Metzgete findet vom Fr.  29. Okt. 2021 bis So. 7. Nov. 21 im Zelt und auf der gedeckten Terasse statt. Mo. 1.Nov. & Di. 2. Nov. geöffnet.

Begründung:

Da geimpfte Personen das Virus genauso in sich tragen können, sich selber infizieren können und andere anstecken können, schützen wir unsere Gäste und unsere Mitarbeiter mit der Schliessung der Innenräume bis zum 24. Januar 2022. Ob geimpft oder ungeimpft wir lassen keine Spaltung innerhalb der Menschheitsfamilie zu.

Auch können wir aus ethischer und verfassungswidriger Sicht nicht hinter einer Zertifikatspflicht stehen. (Diskriminierungsgesetz & Wirtschaftsfreiheit)

194 Regierungen dieser Welt wurden durch das Global Leadership (seit 1994) und das Young Global Leadership Programm (seit 2006) vom World Economic Forum WEF unterwandert.
Weltweit wurden Grundgesetze und Gesundheitssysteme abgebaut, die Pandemie im Jahr 2019 durchgespielt.
Statt unser Gesundheitssystem zu stützen und auszubauen, werden Milliarden von Franken der Pharmaindustrie in den Rachen geworfen.
Wer glaubt, die Pharmaindustrie arbeite für Ihre Gesundheit, der glaubt auch, dass die Waffenindustrie für den Weltfrieden beiträgt.

Auch schliessen wir die Innenräume, um die Kantonspolizei St. Gallen, die eine hervorragende Arbeit leistet, vor Kontrollen zu schützen oder diese persönlich nicht in kompromittierende Situationen zu bringen.

Sie, lieber Gast, haben es in den Händen, diesen faschistisch anmutenden Zügen ein Ende zu setzen,
mit einem NEIN an der Urne am 28. November 2021.

Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf.


"Die Welt lässt sich nicht verbessern, wenn alle blind der Mehrheit folgen.
Es braucht Menschen, die den Mut haben scheinbar Unumstössliches infrage zu stellen,
die sich trauen, Autoritäten anzuzweifeln und ihren eigenen Verstand zu gebrauchen.“
Mahatma Gandhi